Schnabelstiefel mit drei Schnallen Art.Nr.1090

87,99 €

Obwohl bereits seit dem Hochmittelalter belegt, kamen Schnabelschuhe und Schnabelstiefel erst im späten 14. Jahrhundert in Mode. Dieses Schuhwerk erfreute sich gegen 1450 so großer Beliebtheit, dass sogar Kleiderordnungen erlassen wurden, um das Tragen und die damit verbundenen Exzesse zu regulieren. Zur Zeit Eduards IV. von England, im Jahre 1463, wurde Rittern, Knappen, Adligen und sonstigen Personen das Tragen von Schuhen untersagt, die mit Spitzen länger als 2 Zoll ausgestattet waren. 1465 wurde das Gesetz dahingehend verschärft, dass kein Schuster oder Schuhmacher Schuhe mit längeren Spitzen als 2 Zoll herstellen durfte.

Unsere Stiefel werden mittels dreier Schnallen und angenieteter Riemen individuell angepasst und geschlossen. Anders als Ihre mittelalterlichen Vorbilder haben diese Mittelalterstiefel eine Sohle aus anthrazitfarbenem Hartgummi.

Details:
- Obermaterial: ca. 2 mm starkes Rindsleder
- Sohle: Hartgummi
- Farbe: dunkelbraun